Wir unterstützen

Hier stellen wir Ihnen unsere langjährigen Partnerprojekte in Indien und Liberia vor.

Seit April 2018 engagiert sich der Damian Eine Welt Verein langfristig finanziell im Norden von Liberia. Dort befindet sich das Ganta Rehabilitation Centre. Hier werden sogenannte „vernachlässigte Krankheiten behandelt“. Das Zentrum ist weit und breit die einzige Anlaufstelle für betroffende Patienten. Wir sammeln in enger Kooparation mit der Deutschen Lepra und Tuberkulosehilfe (DAHW) Spenden. Ausführliche und aktuelle Informationen finden Sie auf der Homepage des DAHWs unter diesem Link.

Die Tuberkulose- Kinderklinik Pushpa Childrens Home in Kalkutta (Indien)

Diese Klinik mit ca. 30 Betten behandelt komplizierte Tuberkuloseformen (Darm, Lunge, Gehirn, Wirbelsäule). Die Kinder kommen aus Elendsvierteln, sind mittellos und hätten sonst keine Chance auf Behandlung. Nach erfolgter Behandlung wird versucht, den Kindern eine Schulbildung zu ermöglichen. Die Klinik wurde 2006 von den German Doctors, Bonn (ehemals Ärzte für die Dritte Welt) gegründet und ist in Trägerschaft der indischen Sozialorganisation Howrah South Point. Die laufenden monatlichen Kosten von ca. 4000 € werden ausschließlich durch Spenden finanziert.

Unser Vereinsmitglied, der Oelder Kinderarzt und Tropenmediziner Dr. Franken, arbeitet zusammen mit indischen Kolleg/innen seit mehreren Jahren regelmäßig und unentgeltlich in Kalkutta.

Wollen Sie mehr wissen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Ihr Ansprechpartner ist Dr. H.P. Franken, Tel 02522 6993.

Wollen Sie unterstützen und Mitglied werden?

Das ist einfach. Klicken Sie hier zum ausdrucken und ausfüllen der Beitrittserklärung.

 

damian oeldedamian oelde

Werbeanzeigen